ATACAMA

00 - Sojabohne

Die ebenfalls hellnabelige Eigenzüchtung wurde im Frühjahr 2018 als ertragreichste 00-Sojabohnensorte in die österreichische Sortenliste aufgenommen. Neben den herausragenden Ertragsleistungen besticht ATACAMA durch eine sehr gute Standfestigkeit (APS 3) und ansprechende Proteinwerte. Der Name ATACAMA ist natürlich auch nicht zufällig gewählt. Wie ANGELICA zeigt auch ATACAMA eine ausgeprägte Trockentoleranz, ein entscheidender Vorteil in trockenheißen Sommern, wie 2017 und 2018. Einziges Manko der neuen 00-Sorte ist die Sensibilität gegenüber Metribuzin (Artist).

Sorteneigenschaften

Jugendentwicklung
APS 6
Reifezeit
APS 6
Wuchshöhe
APS 5
Lagerung
APS 3
Kornausfall
APS 2
Peronospora
APS 4
Sclerotinia
APS 4
Bakteriosen
APS 3
Virosen
APS 2
Samenflecken
APS 4
Tausendkorngewicht
APS 6
Rohproteingehalt
APS 5
Ölgehalt
APS 5
Quelle: AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
* = eigene Einstufung in Anlehnung an die AGES-Einstufungen
1 = sehr gering ausgeprägt … 9 = sehr stark ausgeprägt
Körner pro Packung:150.000
Aussaatmenge:4 Pkg / ha
Bio-Saatgut:verfügbar
500kg Big Bagnicht verfügbar

Kennen Sie schon ... ?

00 - Sojabohne

ANGELICA & ATACAMA – das leistungsfähige Duo im 00 – Segment.

00 - Sojabohne

Der frühreife „Mentortyp“ (APS 5) für alle Regionen.

00 - Sojabohne

Die ertragsstabile Dauerbrennerin mit einzigartiger Schnellwüchsigkeit.