BIANCA

Zweizeilige Wintergerste - Futtergerste

Die neue zweizeilige Futtergerste ist mit ihren langen, überhängenden Ähren nicht nur optisch eine Bereicherung für das heimische Wintergerstensortiment. BIANCA kam mit den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen der letzten Jahre immer sehr gut zurecht. Besonders hervorzuheben ist bei BIANCA die überdurchschnittliche und ausgewogene Blattgesundheit. Auch bei der Einstufung hinsichtlich der schwer bekämpfbaren Ramularia-Sprenkelkrankheit gehört BIANCA mit APS 6 zu den gesünderen Zweizeilern. Nach den bisherigen Erkenntnissen punktet die Neue auch durch eine deutlich verbesserte Widerstandsfähigkeit gegenüber Gelbverzwergungsinfektionen. BIANCA übertraf in sämtlichen Anbauregionen die bisher marktdominierenden zweizeiligen Wintergersten sowohl im Kornertrag als auch bei der bezahlungsrelevanten Marktware (Sortierung > 2,2 mm).

Sorteneigenschaften

Ährenschieben
APS 5
Reife
APS 6
Wuchshöhe
APS 5
Lagerung
APS 5
Halmknicken
APS 4
Mehltau
APS 4
Zwergrost
APS 4
Netzflecken
APS 3
Ramularia
APS 6
Marktware
APS 7
Hektolitergewicht
APS 5
Quelle: AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
1 = sehr gering ausgeprägt … 9 = sehr stark ausgeprägt
Saatstärke:310 - 370 Körner / m²
Aussaatmenge:140 - 200 kg / ha
Bio-Saatgut:nicht verfügbar
500kg Big Bag:nicht verfügbar

Kennen Sie schon ... ?

Zweizeilige Winterfuttergerste

Die Zweizeilige mit dem höchsten Hektolitergewicht.

Zweizeilige Winterfuttergerste

Ein Plus in Ertrag und Qualität – auch im Biolandbau

Zweizeilige Winterbraugerste

Die frühreife Neuzüchtung mit ausgezeichneten Ertragsleistungen.