PIROSKA

Zweizeilige Wintergerste - Braugerste

Die Braugerstenzüchtung der Saatzucht Donau befindet sich bereits auf einem international anerkannten Niveau. Nach dem Einstieg mit AXIOMA und der Entwicklung von WANDA kommt mit der sehr früh reifenden PIROSKA die nächste Winterbraugerste in die Praxisreife. Nach positiver EU-Registrierung wurde die Neuzüchtung zur Ernte 2020 in den offiziellen Ertragsprüfungen sprichwörtlich auf „Herz und Nieren“ getestet. Die erzielten Ergebnisse waren erwartungsgemäß sehr vielversprechend. Neben sehr ansprechenden Kornerträgen überzeugte PIROSKA mit hohen Siebungswerten und exzellenten Mälzungseigenschaften. Derzeit befindet sich die hoffnungsvolle Neuzüchtung gerade im Großbrauversuch. Das Anbauvolumen von PIROSKA wird, in Abhängigkeit von der Saatgutverfügbarkeit, im Herbst 2020 aber auf jeden Fall ausgeweitet.

Sorteneigenschaften (eigene Einstufungen) *

Ährenschieben
APS 3
Reife
APS 3
Wuchshöhe
APS 3
Lagerung
APS 5
Halmknicken
APS 4
Mehltau
APS 5
Zwergrost
APS 6
Netzflecken
APS 7
Rhynchosporium
APS 4
Ramularia
APS 7
Vollgerste
APS 9
Proteingehalt
APS 6
Malzextrakt
APS 7
Friabilimeter
APS 6
Löslicher Stickstoffgehalt
APS 6
Betaglucangehalt
APS 4
Würzefarbe
APS 4
Trübung der Würze
APS 3
Quelle: AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
* = eigene Einstufung in Anlehnung an die AGES-Einstufungen
1 = sehr gering ausgeprägt … 9 = sehr stark ausgeprägt
Saatstärke:320 - 370 Körner / m2
Aussaatmenge:140 - 200 kg / ha
Bio-Saatgut:ungebeizt verfügbar
500kg Big Bagverfügbar

Kennen Sie schon ... ?

Zweizeilige Winterbraugerste

Die meistgebaute Winterbraugerste in ganz Österreich.

Zweizeilige Winterbraugerste

Die frühe, halmstabile Winterbraugerste mit exzellenter Kornsortierung

Zweizeilige Winterfuttergerste

Ein Plus in Ertrag und Qualität – auch im Biolandbau