ABACA

000 - Sojabohne

Die leistungsfähige Eigenzüchtung der Saatzucht Donau setzte einen Meilenstein im sehr frühen Bereich der 000-Gruppe und ist in diesem Segment zu einer führenden Sorte aufgestiegen. Mit Reifeeinstufung APS 2 zeigt ABACA ein ähnliches Abreifeverhalten wie die Vorgängersorten Alexa und Merlin. Trotzdem sollte man ABACA nicht nur auf das sehr frühe Sortiment reduzieren. Das bestätigen immer wieder auch die Praxisversuche der LK-OÖ, wie beispielsweise der Gunststandort Pasching zur Ernte 2020 oder auch in Bad Wimsbach, Ernte 2021. ABACA ist zudem extrem schnellwüchsig, kurz und absolut ausreichend standfest. Durch die überdurchschnittlich positiv ausgeprägte Sklerotiniatoleranz ist die hellnabelige ABACA zukünftig auch eine bevorzugte Option für sojaintensive Fruchtfolgen. Eine weitere Option wäre der Anbau als Zweitfrucht nach früh räumenden Kulturen wie Gemüseerbse oder Wintergerste im Osten Österreichs.

Sorteneigenschaften

Jugendentwicklung
APS 8
Reifezeit
APS 2
Wuchshöhe
APS 4
Lagerung
APS 4
Kornausfall
APS 2
Peronospora
APS 5
Sclerotinia
APS 3
Bakteriosen
APS 5
Samenflecken
APS 4
Tausendkorngewicht
APS 5
Rohproteingehalt
APS 5
Ölgehalt
APS 6
Quelle: AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
1 = sehr gering ausgeprägt … 9 = sehr stark ausgeprägt
Körner pro Packung:150.000
Aussaatmenge:4 - 5 Pkg / ha
Bio-Saatgut:verfügbar

Sie suchen noch das beste Produkt zur Nachbeimpfung ?

Hier geht’s zum Rhizobienpräparat MASTERFIX L Premier der Firma Stoller.

masterfix

Kennen Sie schon ... ?

000 - Sojabohne

Die perfekte Ergänzung zu der Hauptsorte ACARDIA.

000 - Sojabohne

Ertraglich die absolute Nummer 1 im 000 – Segment.

000 - Sojabohne

Die meistgebaute, standfeste 000 – Sorte bleibt der Standard.