FLORADUR

Qualitätsdurum

Die mit Abstand meistgebaute Durumsorte steht seit mittlerweile 17 Jahren für Konstanz auf höchstem Niveau in der heimischen Durumproduktion. FLORADUR überzeugt durch eine optimale Kombination aus Ertragspotenzial, Blattgesundheit, Trockenheitstoleranz und bester Durumqualität. Gerade bei den relevanten Qualitätsmerkmalen Glasigkeit, Amylogramm und Fallzahlstabilität ist FLORADUR eine verlässliche Größe. Das zeigt auch die grafische Darstellung der Fallzahlstabilität. Bei extrem feuchter Erntewitterung erreichen FLORADUR und TAMADUR noch am ehesten die geforderte Qualitätsnorm. FLORADUR schafft auch auf schwächeren Durumstandorten ohne Beregnungsmöglichkeit sichere und zufriedenstellende Ertragsleistungen.

Sorteneigenschaften

Reife
APS 5
Lagerung
APS 6
Mehltau
APS 8
Braunrost
APS 3
Gelbrost
APS 3
DTR-Blattdürre
APS 7
Ährenfusarium
APS 7
Hektolitergewicht
APS 8
Fallzahl
APS 7
Amylogramm - Viskositätsmaximum
APS 8
Glasigkeit
APS 6
Grießausbeute
APS 8
Gelbpigment
APS 4
Quelle: AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
* = eigene Einstufung in Anlehnung an die AGES-Einstufungen
1 = sehr gering ausgeprägt … 9 = sehr stark ausgeprägt
Saatstärke:370 Körner / m²
Aussaatmenge:170 - 210 kg / ha
Bio-Saatgut:verfügbar
500kg Big Bag:verfügbar

Kennen Sie schon ... ?

Sommerdurum

Der aktuelle Zuchtfortschritt: COLLIODUR – der ertragsstärkste Sommerdurum!

Sommerdurum

TAMADUR zeigt agronomisch und auch qualitativ keine Schwächen!

Winterdurum

Die ertragsstärkste Winterdurumsorte mit sehr guter Standfestigkeit!