MANDARIN

Premiumweizen (BQG ca. 7) - Grannenweizen

Die extrem frühreife Neuzüchtung wird zukünftig im Qualitätsweizenanbau eine tragende Rolle einnehmen. MANDARIN beeindruckt sowohl agronomisch als auch qualitativ mit einer Vielzahl an positiven Eigenschaften. Der neue Grannenweizen reift noch einen Tick früher als MAURIZIO ab, ist ausreichend standfest und verfügt über beste Toleranzen gegenüber Mehltau, Braunrost, Gelbrost und Ährenfusariosen. Qualitativ glänzt MANDARIN mit hohen Hektolitergewichten und deutlich überdurchschnittlichen Proteinwerten. Trotz der sehr frühen Reife ist MANDARIN ertraglich auf dem Niveau der meistgebauten Hauptsorten im Qualitätsweizensegment. Die Registrierung in Österreich wird im Winter 2021 erwartet. Aufgrund der exzellenten Blattgesundheit wird MANDARIN zu einer interessanten Option für extensiv wirtschaftende Betriebe (Gewässerschutz, Fungizidverzicht, etc.) und BIO-Landwirte. Saatgut steht bereits in begrenzten Mengen zur Verfügung.

Sorteneigenschaften*

Ährenschieben
APS 1
Reife
APS 1
Wuchshöhe
APS 5
Lagerung
APS 4
Mehltau
APS 3
Braunrost
APS 3
Gelbrost
APS 1
Ährenfusarium
APS 3
Rohproteingehalt
APS 7
Hektolitergewicht
APS 8
Fallzahl
APS 5
Quelle: AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
* = eigene Einstufung in Anlehnung an die AGES-Einstufungen
1 = sehr gering ausgeprägt … 9 = sehr stark ausgeprägt
Saatstärke:300 - 350 Körner / m²
Aussaatmenge:130 - 180 kg / ha
Bio-Saatgut:verfügbar
500kg Big Bag:nicht verfügbar

Kennen Sie schon ... ?

Premiumweizen

Ihm gehört die Zukunft! Der neue standfeste Premiumweizen.

Qualitätsweizen

Der früheste Qualitätsweizen von allen in ganz Österreich!

Premiumweizen

Der saatzeitflexible Einzelährentyp ist auf allen Standorten überlegen.