GERALD

Mahlweizen (BQG 5) - Kolbenweizen

Der standfeste Mahlweizen punktet durch eine gute Braunrosttoleranz (APS 4) und eine exzellent ausgeprägte Mehltauresistenz (APS 3). Im Vergleich zur Hauptsorte SIEGFRIED zeigt GERALD ein deutlich früheres Ährenschieben und eine geringfügig frühere Abreife. Proteingehalt, Hektolitergewicht und Mehlausbeute sind der Einstufung in Backqualitätsgruppe 5 entsprechend positiv ausgeprägt. Besonders positiv wurde bei GERALD die überdurchschnittliche Vitalität bei den trockenen Bedingungen während der Bestockungs- und frühen Schossphase bewertet. GERALD ist derzeit die Mahlweizensorte mit der besten Stickstoffeffizienz (APS 8), nicht unwesentlich wenn es ertrags- und ÖPUL-bedingt mit den Düngegrenzwerten schon sehr knapp wird.

Sorteneigenschaften

Ährenschieben
APS 6
Reife
APS 6
Wuchshöhe
APS 4
Lagerung
APS 4
Mehltau
APS 3
Braunrost
APS 4
Gelbrost
APS 5
Septoria tritici
APS 4
Ährenfusarium
APS 5
Rohproteingehalt
APS 5
Hektolitergewicht
APS 4
Fallzahl
APS 4
Quelle: AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
1 = sehr gering ausgeprägt … 9 = sehr stark ausgeprägt
Saatstärke:330 - 370 Körner / m²
Aussaatmenge:150 - 190 kg / ha
Bio-Saatgut:verfügbar
500kg Big Bag:verfügbar

Kennen Sie schon ... ?

Mahlweizen

Der neue, steinbrandresistente Grannenweizen!

Mahlweizen

Der Spitzenmahlweizen für alle Anbaugebiete in Österreich!

Mahlweizen

Der neueste Mahlweizen für weizenintensive Fruchtfolgen.