RGT SIROCA

00 - Sojabohne

Die hellnabelige Hochproteinsojasorte präsentiert sich als äußerst kompakter und stark verzweigender Wuchstyp mit einer herausragenden Hülsenplatzfestigkeit. Offiziell wird der „Mentortyp“ RGT SIROCA als frühe 00-Sorte geführt, ist aber vom Abreifeverhalten auf einem Niveau mit der spätreifen 000-Sorte SY Livius. Somit kann RGT SIROCA auf nahezu allen österreichischen Sojastandorten angebaut werden. Herausragend ausgeprägt sind bei RGT SIROCA die Standfestigkeit (APS 2) und der Proteingehalt (+1% zum Sortenmittel der 00 Gruppe). Wie auch ATACAMA darf RGT SIROCA nicht mit dem Wirkstoff Metribuzin (Artist) behandelt werden, bei allen anderen für Sojabohne registrierten Wirkstoffen gibt es keine Einschränkung.

Sorteneigenschaften

Jugendentwicklung
APS 5
Reifezeit
APS 5
Wuchshöhe
APS 3
Lagerung
APS 2
Kornausfall
APS 2
Peronospora
APS 2
Sclerotinia
APS 4
Bakteriosen
APS 3
Virosen
APS 3
Samenflecken
APS 2
Tausendkorngewicht
APS 5
Rohproteingehalt
APS 7
Ölgehalt
APS 4
Quelle: AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
* = eigene Einstufung in Anlehnung an die AGES-Einstufungen
1 = sehr gering ausgeprägt … 9 = sehr stark ausgeprägt
Körner pro Packung:150.000
Aussaatmenge:4 Pkg / ha
Bio-Saatgut:verfügbar
500kg Big Bagnicht verfügbar

Kennen Sie schon ... ?

00 - Sojabohne

ANGELICA & ATACAMA – das leistungsfähige Duo im 00 – Segment.

00 - Sojabohne

ATACAMA & ANGELICA – das leistungsfähige Duo im 00 – Segment.

00 - Sojabohne

Die ertragsstabile Dauerbrennerin mit einzigartiger Schnellwüchsigkeit.